Unsere pädagogische Grundsätze

Die Kindertagesstätte Perlä bietet eine altersgemischte Kindergruppe von 11 Kindern im Alter von 4 Monaten bis und mit Kindergartenalter  an.  Die Vertrauenspädagogik, Integration und Inklusion von Kindern mit einer Behinderung, das Pflegen vom Bezug zur Natur und der Sprachförderung sind wichtige Bestandteile unseres Konzeptes. Die pädagogischen Haltungen von Emmi Pikler und Maria Montessori geben dem päd. Konzept die Basis.

unser Motto lautet:

Das Erlebnis ist wichtiger als das Ergebnis 

                               &

"Hilf mir es selbst zu tun" Maria Montessori

Das zeichnet die Kita Perlä aus:

  • Individuelle Förderung in kleinen Kindergruppen durch Fachpersonal
  • Säuglingspädagogik wird an Emmi Pikler und Maria Montessori angelehnt
  • Fürsorgliche Betreuung von Säuglingen und Kinder mit einem Handicap
  • Förderung in den Bereichen Sprache, Sensomotorik, Grob- & Feinmotorik, Sozial- & Spielverhalten
  • Förderung der Selbstständigkeit und Ermutigung Neues auszuprobieren
  • Naturerlebnisse an Waldtagen und auf den Spaziergängen
  • Alt trifft Jung: wir besuchen regelmässig das Seniorenzentrum Oase in Oetwil a.S. und bringen Generationen zusammen
  • Unseren Forschern sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt und jedes Kind kann sich individuell entfalten
Das pädagogische Konzept 2020-2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 439.4 KB